Informieren

Konkret werden — Wie das Richtige finden?

Rund 10.000 Studiengänge kommen in Deutschland für den Studieneinstieg in Frage, insgesamt sind es sogar rund 19.000 Studienangebote. Wir helfen Ihnen, im Dschungel aus Bachelor-, Diplom- und Examensstudienangeboten den Überblick zu behalten!

Sich selbst testen

Sogenannte Online-Selbsttests oder Online-Self-Assessments helfen Ihnen herauszufinden, welches Studium zu Ihren Interessen und Fähigkeiten passt. In Fragebögen werden hier durch die Angabe von Interessen, persönlichen Eigenschaften und zum Teil auch durch Testaufgaben die für Sie passenden Studiengänge herausgefiltert. Dabei gilt: Selbsttests können Ihnen die Entscheidung nicht abnehmen, aber sie können wichtige Aspekte aufzeigen, die Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen sollten. Einige Thüringer Hochschulen stellen eigene Online-Selbsttests bereit.

Besprechen Sie die Ergebnisse mit Menschen, die Sie gut kennen. Oder nehmen Sie das ausgedruckte Testergebnis mit zur Studienberatung an einer Hochschule. Hier werden Sie darin unterstützt, den für Sie passenden Studiengang zu finden.

Kurz zu den Abschlüssen:

Bachelor

  • erster berufsqualifizierender Abschluss
  • 6 bis 8 Semester
  • im Anschluss: Berufseinstieg oder Masterstudium

Duales Studium (Bachelor)

  • verknüpft Studium und Ausbildung: Man erwirbt gleichzeitig einen staatlich anerkannten Berufsabschluss und einen akademischen Studienabschluss.

Staatsexamen

  • relevant für: Medizin, Jura, Lehramt
  • erste Staatsprüfung nach 8 bis 12 Semestern
  • im Anschluss: zweite Staatsprüfung (praktische Ausbildungsphase)

Diplom und Magister

  • werden seit der Umstellung auf Bachelor und Master selten angeboten
  • im Anschluss: Berufseinstieg oder Promotion

Master

  • weiterführender Abschluss
  • 2 bis 4 Semester
  • im Anschluss: Berufseinstieg oder Promotion

Promotion

  • interessant für: Berufsziel Wissenschaft
  • im Anschluss an ein abgeschlossenes Studium Verfassen einer Doktorarbeit inklusive Prüfung(en)
  • Abschluss mit Doktortitel

Den passenden Studiengang finden

Wo wird Ihr Wunschstudium überhaupt angeboten? Sobald Sie ein Studienfach im Blick haben, können Sie Studienportale wie zum Beispiel den Hochschulkompass nutzen, um herauszufinden, welche Hochschulen einen passenden Studiengang anbieten.

Die Angebote lassen sich zum Beispiel nach Fachbereich, Region und Studienform filtern. Zudem finden Sie hier auch Bewertungen und Statements von Studierenden. Nutzen Sie die Studienfachsuche für Thüringen!

Im Buchhandel finden Sie jedes Jahr die aktuelle Broschüre zur Studien- und Berufswahl der Bundesagentur für Arbeit (erhältlich auch im Berufsinformationszentrum BiZ), in der alle in Deutschland angebotenen Studiengänge vorgestellt werden, sowie den ZEIT-Studienführer, in dem u. a. ein Hochschul-Ranking veröffentlicht wird. Dort können Sie nachlesen, wie Ihr Wunschstudium an den verschiedenen Hochschulen in Deutschland bewertet wurde.

Übrigens …

Ähnliche Studiengänge heißen an verschiedenen Hochschulen nicht immer gleich.

Hochspezialisierte Studiengänge verraten meist schon im Namen, womit man sich später genau beschäftigt. Oft führen aber viele Wege zum Traumberuf und man muss sich nicht unbedingt früh festlegen. Einen Überblick über Nischenfächer bietet: kleinefaecher.de

Studiengänge gefunden?

… dann am besten Kontakt aufnehmen und Hochschule und Stadt vor Ort oder online kennenlernen.

Diese Seite teilen