Hochschule Schmalkalden

  • ca. 150 Partnerhochschulen weltweit
  • Doppelabschluss an einer ausländischen Partnerhochschule möglich
  • deutlich kürzere Studienzeiten als im Bundesdurchschnitt
  • Campusfamilie
Campus der Hochschule Schmalkalden, Marcus Glahn

In Schmalkalden stehen die Studierenden im Mittelpunkt: Unter dem Motto „Exzellent studieren“ sind beim Studium die Praxisorientierung, die einen schnellen Berufseinstieg ermöglicht, und ein enges Netzwerk von weltweit etwa 150 Partnerhochschulen die wichtigsten Bausteine. So haben alle Studierenden die Möglichkeit, mindestens ein Semester im Ausland zu verbringen. Das Studienangebot der Hochschule erreicht in Rankings regelmäßig Spitzenplätze!
 

Magazin mit Fotos, Videos und kurzen Texten

  • Schnupperstudium

    Hochschule Schmalkalden
    Mo, 01.11.2021 – Mi, 03.11.2021
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Beim Schnupperstudium lernen Sie den Hochschulalltag, unsere Studiengänge und den Campus ganz persönlich kennen! Sie probieren aus, was Studieren bedeutet und besuchen Vorlesungen, Seminare und Workshops. Auch sportliche Angebote und Studentenpartys erwarten Sie.

David :

Jetzt sind wir maximal zwei Personen im Labor, mit Abstand und Mund-Nase-Bedeckung.

David studiert Maschinenbau an der Hochschule Schmalkalden

Selina :

Ich selbst wohne direkt auf dem Campus. Das ist natürlich sehr praktisch. Ich verlasse zwei Minuten vor der Vorlesung meine Wohnung und gehe auf dem Weg noch schnell an der Cafeteria vorbei. Der Campus ist sehr grün angelegt, wir haben einen Basketball-, Volleyball- und Bolzplatz. Dort verbringen wir auch sehr gern die Sommerabende.

Selina studiert International Business and Economics an der Hochschule Schmalkalden

Lea :

Man kann ein super Verhältnis zu den Professoren aufbauen und braucht keine Scheu zu haben, Fragen zu stellen. Man kommt super schnell mit den Kommilitonen in Kontakt und kann sich einen Freundeskreis aufbauen.

Lea studiert Medizintechnik an der Hochschule Schmalkalden

360-Grad-Rundgang

Den Campus der Hochschule Schmalkalden virtuell entdecken!

Nina :

Der Campus ist für alle Möglichkeiten ausgestattet: Wir haben einen eigenen Club, wo wöchentlich Veranstaltungen stattfinden oder auch größere Veranstaltungen wie zum Beispiel die „Schmalympics“. Also die Studenten sind für alles gerüstet und organisieren sich ihren Alltag selbst.

Nina studiert Multimedia-Marketing an der Hochschule Schmalkalden


Kontakt und Beratung

Hochschule Schmalkalden
Blechhammer 4–9
98574 Schmalkalden
hs-schmalkalden.de
Instagram-Profil
Youtube-Profil
Facebook-Profil
Hochschule Schmalkalden
Zentrale Studienberatung
studienberatung@hs-schmalkalden.de
03683 688 10 23

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus
zur Webseite der Hochschule Schmalkalden

Interviews

Events

  • Schnupperstudium

    Hochschule Schmalkalden
    Mo, 01.11.2021 – Mi, 03.11.2021
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Beim Schnupperstudium lernen Sie den Hochschulalltag, unsere Studiengänge und den Campus ganz persönlich kennen! Sie probieren aus, was Studieren bedeutet und besuchen Vorlesungen, Seminare und Workshops. Auch sportliche Angebote und Studentenpartys erwarten Sie.

  • ONLINE Infotage der Thüringer Hochschulen

    Bauhaus-Universität Weimar, Duale Hochschule Gera-Eisenach, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachhochschule Erfurt, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Hochschule Nordhausen, Hochschule Schmalkalden, Technische Universität Ilmenau, Universität Erfurt
    Do, 04.11.2021 – Sa, 06.11.2021
    online
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Für alle, die in die Hochschulen in Thüringen reinschnuppern möchten, bieten die Infotage Einblicke in ganz viele Bereiche: Vorstellung der Hochschulen und ihrer Studienangebote, Kennenlernen der Studienberater*innen, Online-Vorträge & Chats u.v.m.

Alle Events

News

  • 500 Euro Studienstarthilfe

    07.09.2021Die finanzielle Studienstarthilfe „StudiumThüringenPlus“ des Landes Thüringen kann noch bis zum 15. September beim Studierendenwerk Thüringen beantragt werden. Damit werden finanziell bedürftige Studienanfänger*innen vor dem Studienstart zum ersten Hochschulsemester einmalig mit 500 Euro unterstützt.

    Website mit weiteren Infos

    Guido Werner
  • Tiefensee: Kein viertes digitales Semester

    30.08.2021Laut Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee soll zum Wintersemester 2021/22 an den Thüringer Hochschulen wieder vorrangig Präsenzlehre angeboten werden. Je nachdem, wie sich die Pandemie im Herbst entwickelt, werde dieses Vorgehen allerdings auch weiterhin durch digitale Veranstaltungen flankiert, so der Minister.

    Website mit weiteren Infos

    Sebastian Trepesch

News-Archiv

Diese Seite teilen