Ernst-Abbe-Hochschule Jena

  • praxisorientierte Studiengänge
  • forschungsstark und innovativ
  • Studierendenparadies Jena
Campus EAH Jena, Marcus Glahn

Wer nach einem praxisorientierten Studium in den Wirtschafts-, Ingenieur-, Sozial- oder Gesundheitswissenschaften in einer dynamischen Stadt sucht, ist an der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena genau richtig.

Thüringens größte und forschungsstärkste Hochschule für angewandte Wissenschaften bietet eine große Auswahl an attraktiven Studiengängen, einen Campus mit modernen Laboren, eine tolle Studienatmosphäre, beste Betreuung im Studium und weltoffene Kommilitoninnen und Kommilitonen. Die EAH Jena ist zudem international orientiert und gut vernetzt mit Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Magazin mit Fotos, Videos und kurzen Texten

  • Schnupperstudium

    Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    Di, 26.10.2021 – Do, 28.10.2021
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Hier erhalten Sie als Studieninteressent die Möglichkeit, an Vorlesungen, Seminaren und verschiedenen Praktika teilzunehmen. Also, beim Schnupperstudium befinden Sie sich mittendrin im Geschehen/studentischen Alltag! So können Sie sich ganz schnell einen Eindruck vom regulären Studienbetrieb an unserer Hochschule holen.

Sich selbst testen:
selfassessment.eah-jena.de

Nora :

An der EAH Jena gefällt mir, dass es ein ganz offen gestalteter Campus ist, wo alle Studienfächer miteinander vereint werden. Und es ist einfach eine entspannte Atmosphäre.

Nora studiert Geburtshilfe/ Hebammenkunde an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Michael :

Hier gab es „die drei großen Männer“: Zeiss, Abbe und Schott, die sich ja zusammengetan haben. Die EAH ist aus der Zeiss-Ingenieursschule entstanden. Dadurch hat sie, was das Fachliche in vielen Studiengänge betrifft, einen sehr guten Ruf.

Michael studiert Laser- und Optotechnologien an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Evelina :

Unser Campus ist klein – das finde ich gut. Alle fünf Häuser sind innerhalb von fünf Minuten erreichbar. Wir haben auch eine Mensa nebenan und ein Wohnheim, was auch voll schön ist. Wenn man darin wohnt, braucht man wirklich nicht lange bis zur Uni.

Evelina studiert Medizintechnik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Kristine :

Unser Jahrgang ist super klein, dadurch kennt man sich und ist total familiär und man kann die Dozenten, eigentlich egal zu welcher Uhrzeit, anschreiben oder auf dem Flur ansprechen und alle helfen einem super gerne weiter.

Kristine studiert Augenoptik / Optometrie an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

„Die räumliche Nähe der EAH zur Firma Carl Zeiss hatte mich sehr begeistert und während des Studiums auch mein starkes Interesse für Optik geweckt.“ Prof. Dr. Thomas Zentgraf hat Physikalische Technik an der EAH Jena studiert. Heute leitet er die Arbeitsgruppe „Ultraschnelle Nanophotonik“ an der Uni Paderborn und gehört zu den meistzitierten Forschern im Jahr 2018., Matthias Groppe

Kontakt und Beratung

Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
eah-jena.de
Instagram-Profil
Youtube-Profil
Facebook-Profil
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Zentrale Studienberatung
studienberatung@eah-jena.de
03641 20 51 22

Interviews

Events

  • Schnupperstudium

    Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    Di, 26.10.2021 – Do, 28.10.2021
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Hier erhalten Sie als Studieninteressent die Möglichkeit, an Vorlesungen, Seminaren und verschiedenen Praktika teilzunehmen. Also, beim Schnupperstudium befinden Sie sich mittendrin im Geschehen/studentischen Alltag! So können Sie sich ganz schnell einen Eindruck vom regulären Studienbetrieb an unserer Hochschule holen.

  • Open Labs

    Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    Di, 26.10.2021
    online
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    An diesem Nachmittag stehen die Labortüren aller Fachbereiche der EAH Jena virtuell für Sie offen. Dabei können Sie auch Projekte erleben, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.

  • Online-Studieninformationstage an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Ernst-Abbe-Hochschule Jena
    Mo, 01.11.2021 – Fr, 05.11.2021
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Sich einfach von zu Hause aus über den Wunschstudiengang an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena informieren?! Mit den Online-Studieninformationstagen vom 1.11. bis zum 5.11. ist das kein Problem. Es präsentieren sich ausgewählte Bachelorstudiengänge aus den Fachbereichen Elektrotechnik/ Informationstechnik, Gesundheit und Pflege, Maschinenbau und dem Fachbereich SciTec.

  • ONLINE Infotage der Thüringer Hochschulen

    Bauhaus-Universität Weimar, Duale Hochschule Gera-Eisenach, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachhochschule Erfurt, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Hochschule Nordhausen, Hochschule Schmalkalden, Technische Universität Ilmenau, Universität Erfurt
    Do, 04.11.2021 – Sa, 06.11.2021
    online
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Für alle, die in die Hochschulen in Thüringen reinschnuppern möchten, bieten die Infotage Einblicke in ganz viele Bereiche: Vorstellung der Hochschulen und ihrer Studienangebote, Kennenlernen der Studienberater*innen, Online-Vorträge & Chats u.v.m.

  • Gemeinschaftsstand der Thüringer Hochschulen auf der Messe "Einstieg"

    Bauhaus-Universität Weimar, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachhochschule Erfurt, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Hochschule Nordhausen, Technische Universität Ilmenau, Universität Erfurt
    Fr, 26.11.2021 – Sa, 27.11.2021
    München
    Website mit Infos

Alle Events

News

  • Online-Studieninformationstage

    08.10.2021Sich einfach von zu Hause aus über den Wunschstudiengang an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena informieren?! Mit den Online-Studieninformationstagen vom 1.11. bis zum 5.11. ist das kein Problem. Es präsentieren sich ausgewählte Bachelorstudiengänge aus den Fachbereichen Elektrotechnik/ Informationstechnik, Gesundheit und Pflege, Maschinenbau und dem Fachbereich SciTec.

    Website mit weiteren Infos

    EAH Jena
  • 500 Euro Studienstarthilfe

    07.09.2021Die finanzielle Studienstarthilfe „StudiumThüringenPlus“ des Landes Thüringen kann noch bis zum 15. September beim Studierendenwerk Thüringen beantragt werden. Damit werden finanziell bedürftige Studienanfänger*innen vor dem Studienstart zum ersten Hochschulsemester einmalig mit 500 Euro unterstützt.

    Website mit weiteren Infos

    Guido Werner
  • Tiefensee: Kein viertes digitales Semester

    30.08.2021Laut Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee soll zum Wintersemester 2021/22 an den Thüringer Hochschulen wieder vorrangig Präsenzlehre angeboten werden. Je nachdem, wie sich die Pandemie im Herbst entwickelt, werde dieses Vorgehen allerdings auch weiterhin durch digitale Veranstaltungen flankiert, so der Minister.

    Website mit weiteren Infos

    Sebastian Trepesch

News-Archiv

Diese Seite teilen