Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Thüringens größte Hochschule
  • 1558 gegründet
  • über 500 Partnerhochschulen weltweit
  • 700 Sportkurse pro Woche
Studierende vor dem Hauptgebäude der Uni Jena, Jens Meyer

Studieren kann man an der Friedrich-Schiller-Universität Jena fast alles – und das seit mehr als 460 Jahren: von A wie Anglistik bis Z wie Zahnmedizin. Über 3.000 neue Studierende aller Fachrichtungen zieht es jährlich in die Saalestadt. Exzellent in Lehre und Forschung prägt die Universität Jenas Charakter als zukunftsorientierte und weltoffene Stadt, in der es sich hervorragend studieren und leben lässt.

Magazin mit Fotos, Videos und kurzen Texten

  • Online-Workshop zur Studienorientierung

    Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Do, 04.11.2021
    online
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Wir wissen, wie schwierig es sein kann, persönliche Interessen in einen Studienwunsch zu packen und eigene Kompetenzen zu erkennen. Mit dem Workshop wollen wir Ihnen helfen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen.

    Es werden mehrere Termine im Jahr angeboten, für Studieninteressierte ab der 11. Klassenstufe. Pro Termin arbeiten wir mit 5 bis 18 Personen.

Max :

Die Uni Jena ist die einzige Volluniversität in Thüringen. Man kann hier fast alles studieren und aus einem breiten Spektrum von über 100 Fächern wählen.

Max studiert Geographie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Übrigens …

Die Universität Jena ist Thüringens größte Hochschule und eine der ältesten deutschen Universitäten (1558 gegründet).

Top-Noten im CHE-Hochschulranking

Gelungener Start ins Studium, gute Organisation und Ausstattung sowie Umgang mit der Corona-Situation - hier landet die Uni Jena in der Spitzengruppe.

Carla :

Wir sind sehr froh, teilweise wieder Präsenz zu haben … unser kleines Fach lebt von der Diskussion und der Arbeit mit den Objekten vor Ort.

Carla studiert Klassische Archäologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Bea :

Mir gefällt an der Uni Jena, dass es in meinem Fach so viele Wahlmöglichkeiten gibt. Es gibt eine Kooperation mit der TU Ilmenau, deshalb kann man auch dort Wahlfächer belegen.

Bea studiert Werk­stoff­wissen­schaft an der Frie­drich-Schiller-Uni­versität Jena

Berühmte Ehemalige

  • Ernst Haeckel
  • Gerhart Hauptmann
  • Karl Marx
  • Hermann Pistor
  • Friedrich Schiller
  • Arthur Schopenhauer
  • Kurt Tucholsky
  • Sarah Wagenknecht
  • Christa Wolf

Das gibt’s nur hier:

Im sogenannten Jenaer Modell der Lehrerbildung sammeln Studierende schon während ihres Studiums ein Semester lang Praxiserfahrungen in der Schule.
Infos zum Lehramt in Thüringen: zlb.uni-jena.de und erste-reihe-thueringen.de

Linda :

Durch das breite Studienangebot hat man in Jena eigentlich jeden Schlag Mensch. Man ist hier nie over- oder underdressed. Du findest für alles, was dich interessiert, mindestens eine andere Person, die das auch interessiert. Das macht das so schön, dass du so viele Möglichkeiten hast.

Linda studiert Lehramt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena


Studienangebot

Bachelor, Diplom, Staatsexamen & Co.

100 Angebote im grundständigen Studium:

Studienfachsuche

Studienangebot

Master & Co.

75 Angebote im weiterführenden Studium:

Studienfachsuche

Kontakt und Beratung

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1
07743 Jena
uni-jena.de
Instagram-Profil
Youtube-Profil
Facebook-Profil
Tiktok-Profil
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Zentrale Studienberatung
zsb@uni-jena.de
03641 94 11 111

Studieren unter Corona-Bedingungen
zur Webseite der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Interviews

Events

  • Online-Workshop zur Studienorientierung

    Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Do, 04.11.2021
    online
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Wir wissen, wie schwierig es sein kann, persönliche Interessen in einen Studienwunsch zu packen und eigene Kompetenzen zu erkennen. Mit dem Workshop wollen wir Ihnen helfen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen.

    Es werden mehrere Termine im Jahr angeboten, für Studieninteressierte ab der 11. Klassenstufe. Pro Termin arbeiten wir mit 5 bis 18 Personen.

  • ONLINE Infotage der Thüringer Hochschulen

    Bauhaus-Universität Weimar, Duale Hochschule Gera-Eisenach, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachhochschule Erfurt, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Hochschule Nordhausen, Hochschule Schmalkalden, Technische Universität Ilmenau, Universität Erfurt
    Do, 04.11.2021 – Sa, 06.11.2021
    online
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Für alle, die in die Hochschulen in Thüringen reinschnuppern möchten, bieten die Infotage Einblicke in ganz viele Bereiche: Vorstellung der Hochschulen und ihrer Studienangebote, Kennenlernen der Studienberater*innen, Online-Vorträge & Chats u.v.m.

  • Gemeinschaftsstand der Thüringer Hochschulen auf der Messe "Einstieg"

    Bauhaus-Universität Weimar, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachhochschule Erfurt, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Hochschule Nordhausen, Technische Universität Ilmenau, Universität Erfurt
    Fr, 26.11.2021 – Sa, 27.11.2021
    München
    Website mit Infos

  • Hochschulinformationstag

    Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Sa, 14.05.2022
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Wie finde ich das passende Studienfach? Wie läuft der Bewerbungsprozess genau ab? Und kann ich während des Studiums auch ins Ausland gehen? Die Antworten auf diese Fragen gibt es zum Hochschulinformationstag (HIT) der Uni Jena.

  • Sommercamp Informatik

    Friedrich-Schiller-Universität Jena
    August 2022
    Website mit Infos

    Mehr Infos

    Wie kommt die App ins Smartphone? Du bist mindestens 14 Jahre alt und interessierst dich für Informatik? Du hast Spaß am Programmieren? Dann triff dich einigeTage lang mit Gleichgesinnten. Bastelt, tüftelt und programmiert eine App.

Alle Events

News

  • 500 Euro Studienstarthilfe

    07.09.2021Die finanzielle Studienstarthilfe „StudiumThüringenPlus“ des Landes Thüringen kann noch bis zum 15. September beim Studierendenwerk Thüringen beantragt werden. Damit werden finanziell bedürftige Studienanfänger*innen vor dem Studienstart zum ersten Hochschulsemester einmalig mit 500 Euro unterstützt.

    Website mit weiteren Infos

    Guido Werner
  • Tiefensee: Kein viertes digitales Semester

    30.08.2021Laut Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee soll zum Wintersemester 2021/22 an den Thüringer Hochschulen wieder vorrangig Präsenzlehre angeboten werden. Je nachdem, wie sich die Pandemie im Herbst entwickelt, werde dieses Vorgehen allerdings auch weiterhin durch digitale Veranstaltungen flankiert, so der Minister.

    Website mit weiteren Infos

    Sebastian Trepesch

News-Archiv

Diese Seite teilen