Studienfachsuche

International Business and Economics

Hochschule Schmal­kalden

Basisdaten

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
Zulassungsmodus
zulassungsfrei, ohne NC (ggf. mit Anmelde- oder Auswahlverfahren)
Studienform
Vollzeitstudium; Duales Studium; Internationaler Studiengang; Praxisintegrierend; grundständiges Studium
Studienbeginn
nur Wintersemester

Weitere Angaben

Studienfelder: Hotel, Gastronomie, Tourismus; Internationale Betriebswirtschaftslehre; Marketing, Vertrieb; Personalmanagement, Personalwesen; Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling; Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement

Unterrichtssprachen: Englisch, Deutsch

Informationen zu diesem Studienangebot

Kontakte

Fragen zu diesem Fach:
w.stoermann@hs-sm.de

Selina

Johannes Heinke

studiert International Business and Economics an der Hochschule Schmalkalden

In Schmalkalden ist man nicht nur eine Nummer. Man kann sich unsere Studenten und Professoren zusammen wie eine große Familie vorstellen. Man hat immer ein offenes Ohr, meine Stimme hat auch Gewicht – ich kann verändern, was mich stört.

#Studienfach Wirtschaft studieren relativ viele Studierende in Deutschland, man muss sich ein bisschen absetzen. Da bietet Schmalkalden gute Möglichkeiten mit Studiengängen, die man nicht überall studieren kann, zum Beispiel „International Business & Economics“, auch schon im Bachelor. Auch das Auslandsemester ist wichtig: Wir haben über 80 Partneruniversitäten weltweit. Auch ich habe ein halbes Jahr in Shanghai studiert und weiß, wie es ist, an einer großen Universität zu studieren.

#Hochschule Ich selbst wohne direkt auf dem Campus. Das ist natürlich sehr praktisch. Ich verlasse zwei Minuten vor der Vorlesung meine Wohnung und gehe auf dem Weg noch schnell an der Cafeteria vorbei. Der Campus ist sehr grün angelegt, wir haben einen Basketball-, Volleyball- und Bolzplatz. Dort verbringen wir auch sehr gern die Sommerabende.

#sonstso Schmalkalden fördert die Studierenden. Meine Jobchancen schätze ich sehr gut ein. Durch die Möglichkeiten, die mir Schmalkalden bietet, kann ich sehr viel vorweisen, was andere vielleicht nicht haben, wie zum Beispiel ein Auslandssemester in Shanghai schon im Bachelor. Jetzt im Master würde gern nach Amerika gehen. Das ist bei uns kein Thema, weil wir auch dort genügend Partneruniversitäten haben.

Ich habe relativ schnell festgestellt, dass ich kein Theoretiker bin. Ich bin eher der praxisbezogene Typ und Schmalkalden hat mir die Möglichkeit gegeben, Wirtschaftswissenschaften an einer Hochschule zu studieren – obwohl es ein sehr theoretisches Studium ist, wird es dort praxisnah gelehrt.


Mehr aus der gleichen Fächergruppe

34 Angebote (Wirtschafts- und Rechtswissenschaften):

Studienfachsuche

Diese Seite teilen