Studienfachsuche

Werkstoffwissenschaft

Technische Universität Ilmenau

Basisdaten

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
Zulassungsmodus
zulassungsfrei, ohne NC (ggf. mit Anmelde- oder Auswahlverfahren)
Studienform
Vollzeitstudium; grundständiges Studium
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Weitere Angaben

Studienfelder: Nanomaterialien; Werkstofftechnik; Werkstoffwissenschaften

Unterrichtssprache: Deutsch

Informationen zu diesem Studienangebot

Kontakte

Fragen zu diesem Fach:
cornelia.scheibe@tu-ilmenau.de

Marta

Bild: Anna Schroedter

studiert Werkstoffwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau

Ich war einfach fasziniert, von den ganzen Themen in der Werkstoffwissenschaft und wie man aus vier Atomen alles aufbauen kann.

#Studienfach Werkstoffe gibt es überall. Wir erforschen die unterschiedlichen Arten, sie neu zu verwenden. Fast alle Wertkstoffe sind schon bekannt, aber wie man sie für neue Technologien am besten neu verbindet , das erforschen wir.

#Hochschule Wir sind eine kleine Welt. Wir haben viele Internationale, die hier studieren und das ist sehr schön, weil man da unterschiedliche Kulturen trifft.

#Studienort Ich komme aus Valencia und habe Ilmenau ausgewählt, weil es eine kleine Stadt ist mit einer großen Uni. Die Ausstattung, die Leute, die Kommilitonen sind einfach super.

#sonstso Jeden Tag muss man im Labor arbeiten, weil Werkstoffwissenschaft ein praktisches Fach ist. Die TU Ilmenau hat richtig gute Labore. Ich arbeite z.B. im Reinraum, auch mit dem Rasterelektronenmikroskop. Da kann man Bilder auf der Nano-Skala machen.

Nach der Vorlesung gehen wir in einen unserer vier Studentclubs. Die sind ehrenamtlich, von Studenten für Studenten. Das habe ich auch mitgemacht, da kann man super viele Leute kennen lernen.


Mehr aus der gleichen Fächergruppe

69 Angebote (Ingenieurwissenschaften):

Studienfachsuche

Diese Seite teilen