Studienfachsuche

Umwelt- und Recyclingtechnik

Hochschule Nordhausen

Basisdaten

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
Zulassungsmodus
zulassungsfrei, ohne NC (ggf. mit Anmelde- oder Auswahlverfahren)
Studienform
Vollzeitstudium; grundständiges Studium
Studienbeginn
nur Wintersemester

Weitere Angaben

Studienfelder: Anlagenbau; Umweltingenieurwesen; Verfahrenstechnik

Unterrichtssprache: Deutsch

Informationen zu diesem Studienangebot

Studiengebühr: Informationen zur Studiengebühr
Semesterbeitrag beträgt 158,58 Euro; Thüringenticket DB Regio und Hochschulticket der Stadt Nordhausen enthalten, der Beitrag kann sich semesterweise ändern

Kontakte

Fragen zu diesem Fach:
urt@hs-nordhausen.de

Franziska

Johannes Heinke

studiert Umwelt- und Recyclingtechnik an der Hochschule Nordhausen

Technologien zu entwickeln, um zum Beispiel Probleme der CO2-Ausstöße zur verbessern und herauszufinden, wie die ganzen Kreisläufe in der Natur zusammenhängen, aber auch das Gefühl zu haben, Gutes zu tun und dies in Zukunft verbessern zu können, ist das, was mich an diesem Studiengang sehr fasziniert.

#Studienfach In unserem Ingenieurstudiengang geht es um Abwasser-und Abfallbehandlung, die Entwicklung neuer Technologien rund um Müll und Umwelt.

#Hochschule Die Hochschule ist sehr klein und nicht anonym. Man hat immer einen direkten Ansprechpartner und kann jederzeit bei fachlichen oder auch privaten Problemen auf die Dozenten zugehen. Man findet immer Hilfe und bleibt nicht alleine.

#Studienort Nordhausen ist für junge Leute eine sehr attraktive Stadt. Man hat alles was man braucht, Einkaufszentrum, Kneipen, Disko und eine gute Anbindung an Erfurt und Leipzig, wo man mit dem Semesterticket auch gut hinkommt.

#sonstso Deutschland ist hinsichtlich Abfallentsorgung schon gut aufgestellt, aber es gibt immer noch massive Probleme. Dafür Verfahren zu entwickeln und die Kreisläufe in der Natur zu verstehen, also die Motivation, Gutes zu tun und in Zukunft etwas zu verbessern, das fasziniert mich an diesem Studiengang.

Die Hochschule hat sehr viele Kooperationspartner, gerade aus der Region, und die Dozenten unterstützen einen dabei, einen Job zu finden.

Mein Tipp: Man sollte vor allem offen sein und den Mut haben, auf die Dozenten zuzugehen. man wird nicht alleine gelassen.


Mehr aus der gleichen Fächergruppe

68 Angebote (Ingenieurwissenschaften):

Studienfachsuche

Diese Seite teilen